Video: Vater-Tochter-Tanz sorgt bei "Supertalent" für Tränen im Saal.

Schon als die acht kleinen Ballerinas in weißen Tutus an der Hand ihrer Väter die Bühne der Castingshow "Das Supertalent" betreten, macht sich im Publikum Entzückung breit. Doch als sie anfangen zu tanzen, kann keiner im Saal die Tränen zurückhalten:

Sogar Jury-Mitglied und Pop-Titan Dieter Bohlen, der sonst für seine vernichtenden Sprüche bekannt ist, bekommt ganz feuchte Augen: "Mega bezaubernd. Es hat mich echt fast vom Stuhl gerissen. [...] Jeder Papa wird mich, glaub ich’, verstehen."

Youtube/Das Supertalent

Die Mini-Tänzerinnen im Alter zwischen 3 und 8 Jahren trainieren gemeinsam in einer Tanzschule in Oberhausen, und so haben sich auch ihre Väter kennengelernt. "Wir Papas sind im Alter von 30 bis 45 Jahren und aus verschiedenen Berufen: Handwerker, Fahrlehrer, Elektrotechniker", erzählt einer von ihnen. Da sie im Gegensatz zu ihren tanzenden Töchtern so gar keine Bühnenerfahrung haben, mussten die gestandenen Männer erst einmal ganz schön mit Lampenfieber kämpfen. Doch es hat sich gelohnt: Ein emotionaler Auftritt der Väter und Töchter, der einem das Herz aufgehen lässt!

Kommentare

Auch interessant